Residenzschloß Celle
Das Residenzschloß Celle wurde 1292 erbaut und ist damit das älteste erhaltene Gebäude der Stadt.

Das ehemalige Schloß der Welfen enstand aus einer älteren Burg und wurde mehrfach umgestaltet. So bestimmen unterschiedliche Stilelemente der Spätgotik, der Renaissance und des Barock das imposante Bild.

Den Schutz vor Grünbelag übernimmt auch hier Primaxplus.